Film- und Serien Sew-a-long

Auf dem Stuttgarter Nähbloggerinnentreffen wurde ich mehr oder weniger mit Nachdruck überredet doch bei dem diesjährigen Film- und Serien Sew-a-long mitzumachen. Ich musste zugeben, dass mir eine Inspiration im Kopf herum geht, die ich nicht mehr los werde. Derzeit schauen mein liebester Eh’gemahl und ich die Herucle Poirot Serie aus den frühen 90ern und ich bin hin und weg von den Kleidern! Die Geschichten sind natürlich auch toll und da ich zugeben muss keines der Bücher je gelesen zu haben (mit Ausnahme einiger Hörspiele) finde sie auch sehr spannend, also genau mein Fall von spannend, blutrünstige Thriller sind nicht so meins 😉

Bis vor nicht all zu langer Zeit hatte ich gedacht dass die erste Hälfte des 20.Jh. modemäßig mich nicht sonderlich interessiert und vieles auch nicht stehen würde. Meine Einstellung hat sich dann allerdings geändert, als ich mir ebenfalls “zwangsweise” ein 20er Jahre Kleid nähen musste und ich mir darin überraschend gut gefiel.

Ich bin mir noch nicht ganz sicher ob ich tatsächlich eine exakte Kopie eines Kleides aus der Serie machen werde, wahrscheinlich wird es auf ein “inspiriert durch” hinauslaufen, da ich eigentlich keine Zeit habe ein Schnittmuster zu konstruieren bzw. auch zu wenig Erfahrung habe echte Vintageschnitte an meine Figur anzupassen.

Dieses, für damalige Verhältnisse vermutlich sehr sportliche Ensemble aus (Hosen?)Rock und Bluse gefällt mir sehr gut, aber ich konnte keinen ähnlichen Schnitt finden und wie gesagt, ob ich genug Zeit hätte ihn genau nachzubauen bezweifle ich.

Schermafbeelding 2013-07-23 om 21.00.48Quelle http://justskirtsanddresses.blogspot.de/

Insbesondere angetan haben es mir aber die Kleider der smarten Sekretärin von M. Poirot. Ich glaube kaum, dass sich in der damaligen Zeit eine Sekretärin dermaßen viele Kleider hätte leisten können, aber mich freut es natürlich, dass sie in jeder Folge andere Kleider trägt 😉

 

Quelle http://justskirtsanddresses.blogspot.de/

Ihren Stil zeichnen besonders die interessanten Kragendetails aus, die ich sehr faszinierend finde, weil sie so gar nicht der aktuellen Auffassung von Mode entsprechen (oder bin ich nicht ganz auf dem Laufenden?)

Mir wurde übrigens schon viel Recherchearbeit abgenommen, auf diesem Blog findet sich eine unglaubliche Fülle an Screenshots nebst der entsprechenden Analysen!

Just skirts and dresses 

Miss Lemon’s wardrobe files

Advertisements

One thought on “Film- und Serien Sew-a-long

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s