Eine Wimpelgirlande (ohne Nähen!)

IMG_2058[1]

Eine liebe Brieffreundin inspirierte mich zu diesem ersten Post.

Für alle die nicht nähen können oder die es eilig haben Stoffe aus dem Vorrat aufzubrauchen.

Man benötigt:

Baumwollstoff, 25 cm breit, beliebig lang

Vliesofix 12,5 cm breit, so lang wie der Stoff

Fabrictape, gekauft oder selbstgemacht

 ein Bügeleisen

eine Schere

 IMG_2031

Das Vlisofix mit der Klebeseite nach unten auf der linken Stoffseite platzieren, eine der Längsseiten ist bündig.

IMG_2028[1]

IMG_2029

Aufbügeln.

IMG_2032

Das Trägerpapier abziehen.

IMG_2033

Den Stoff der Länge nach rechts auf rechts falten, die Längskanten sind bündig, und bügeln.

IMG_2034

Die Schlablone mit Stecknadeln fixieren und die Dreiecke ausschneiden (alternativ, auf den Stoff zeichnen und dann ausschneiden)

IMG_2036

Die Dreiecke auf dem Fabrictape platzieren, die Kante liegt auf der Hälfte des Tapes.

IMG_2037

Das Tape zur Hälfte falten und glattstreichen.

 IMG_2038

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s